Wann:
18. Oktober 2019 um 20:00 – 23:15
2019-10-18T20:00:00+02:00
2019-10-18T23:15:00+02:00
Wo:
Kur - und Stadttheater Bad Salzuflen
Parkstraße 26
32105 Bad Salzuflen
Deutschland
Preis:
ab 31,90 €
Kontakt:
MC Travestieshow
05141-9938454

Maria Crohn & Friends

Maria Crohn zum 2. Mal in Bad Salzuflen

Die Sensation ist perfekt. Am Freitag den 18.10.19 um 20.00 Uhr gastiert diese einzigartige Show zum zweiten Mal in Bad Salzuflen mit Festival der Travestie

Mit Deutschlands Travestieshow „Festival der Travestie – Maria Crohn & Friends“ bieten wir Ihnen wieder eine Theaterrevue, die auch höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Erleben Sie mit „Festival der Travestie“ Travestie in Höchstform und Reinkultur.

Lassen Sie sich von Maria Crohn und ihrem Ensemble entführen in die Welt des perfekten Entertainments. Nur hochkarätige Künstler, bekannt aus namhaften Cabarets und dem Fernsehen, wurden für diese fulminante Show zusammengestellt.

„Festival der Travestie“ ist ein Strauß bekannter Stimmungsschlager in neuem Gewand, sowie  brüllend lustiger Komik, kurzweiliger Unterhaltung und ein absoluter Augenschmaus. In einem Satz: Entertainment pur.

Lassen Sie sich von Maria Crohn und ihrem Ensemble entführen in die Welt des perfekten Entertainments. Nur hochkarätige Künstler, bekannt aus namhaften Cabarets und dem Fernsehen, wurden für diese entsprechend fulminante Show zusammengestellt.

Eine wundervolle Revue mit Witz, Gesang, großen Kostümen, Starparodien, perfekten Illusionen und Stand UP Comedy. Hier jagt eine Attraktion die nächste, sodass dem Publikum schier der Atem stockt. Das ganze dargeboten in einer rasant durchgestylten Show die sie komplett aus dem Alltag in eine völlig fremde aber absolut faszinierende Welt entführen wird.

Mit anderen Worten ist „Festival der Travestie“ ist ein Strauß bekannter Stimmungsschlager in neuem Gewand, brüllend lustiger Komik, kurzweiliger Unterhaltung und ein absoluter Augenschmaus. In einem Satz: Entertainment pur.

Lassen Sie sich entführen… in die Welt der Revue!

 

Mit dabei: Maria Crohn, Leslie London, Joy Peters, Melody Damour sowie Kevin Delcroix